Melissa Stock wurde im Jahr 2000 in Dresden geboren und studiert an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst. Vor ihrem Studium arbeitete sie unter anderem am tjg.theater junge generation und am Staatsschauspiel Dresden. Seit 2023 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Waidspeicher und arbeitet auch freiberuflich als Schau- und Puppenspielerin. Ihre freie Regiearbeit "Schlafstadium N" wurde zum FREISPRUNG-Theaterfestival in Rostock und zum RADAR-Festival für junges Figurentheater in Potsdam eingeladen und für den GRÜNSCHNABEL-Förderpreis für junges Figurentheater nominiert. Neben ihrem Beruf arbeitet sie aus Leidenschaft ehrenamtlich im Meeresschutz.

Photo: Marjola Rukaj